Rechtschreibung

Akzente und Betonung

  • Für die Betonung im Spanischen gibt es drei Regeln:

  1. Wörter, die auf Vokal, n oder s enden, werden auf der vorletzen Silbe betont. Die ist die Mehrzahl der Wörter auf Spanisch. Zum Beispiel: cohete, supermercado
  2. Wörter, die auf einen Konsonanten, aber nicht auf n oder s enden, werden auf der letzen Silbe betont. Zum Beispiel: papel, cartel, moderador
  3. Alle andere Wörter, deren Betonung nicht durch diese Regeln erfasst wird, bekommen einen Akzent auf dem Vokal der betonten Silbe. Zum Beispiel: Bogotá, revolución, médico

  • Frage- und Ausrufewörter sind immer betont und tragen einen Akzent:  ¿Cómo?, ¿Dónde? ¡Cuánto! ¡Quién!

  • o als „oder“ wird zu u vor Wörtern, die mit O oder Ho beginnen : Vamos de vacaciones a Bélgica u Holanda

  • y als „und“ wird zu e vor Wörter die mit I oder Hi anfangen: Estoy con Juan e Isabel en el cine


  • Spanische Substantive werden grundsätzlich klein geschrieben, außer: Namen, Familiennamen, Namen von Ländern, Städten, Flüssen, Seen usw.
    Groß geschrieben werden Substantive am Satzanfang.

.

  • Frage- und Ausrufezeichen stehen am Anfang und am Ende einer Frage. Zum Beispiel: ¿Dónde? ¡Cuánto!

Anuncios

Deja un comentario

Archivado bajo Alles auf Deutsch, Anfänger / Principiantes

Responder

Introduce tus datos o haz clic en un icono para iniciar sesión:

Logo de WordPress.com

Estás comentando usando tu cuenta de WordPress.com. Cerrar sesión / Cambiar )

Imagen de Twitter

Estás comentando usando tu cuenta de Twitter. Cerrar sesión / Cambiar )

Foto de Facebook

Estás comentando usando tu cuenta de Facebook. Cerrar sesión / Cambiar )

Google+ photo

Estás comentando usando tu cuenta de Google+. Cerrar sesión / Cambiar )

Conectando a %s